Brennholz – vielfältiger Energielieferant

Splitterfrei, abgerundet und sauber: Kaminholz aus Österreich

Wer mit Holz heizt, kennt sie, diese Momente des Wohlgefühls. Wenn das Feuer im Ofen brennt, das Kaminholz knistert und sich eine besondere Wärme im Raum ausbreitet, die nur Holz verströmt. KAMINHOLZ hebt Heizen auf einen absoluten Wohlfühl-Level. Nicht nur, dass alle Holzsorten aus der Region kommen, sie wurden auch nachhaltig und ressourcenschonend verarbeitet, mit Leidenschaft und Liebe für Holz. Gut, dass es jetzt ganz einfach ist, mit Kaminholz zu heizen.

Splitterfrei & Staubfrei

Warum eigentlich Kaminholz?

Den Unterschied zwischen kommerziellem Brennholz und Kaminholz sieht man nicht nur, man spürt ihn vor allem! Die glatte, fast schon samtige Oberfläche kennzeichnet dieses hochwertiges Kaminholz und macht es zu dem was es ist: qualitätsvolles Brennholz. Die Buchen-Scheite sind frei von Kanten und sorgen für eine splitterfreie Handhabung beim Einheizen oder beim Einschlichten – schmerzhafte Schiefer unter der Haut braucht man nicht zu fürchten. Zusätzlich wird das Holz vor der Auslieferung gereinigt, sodass es kaum Abfall wie Rinde mitbringt. Der wahrscheinlich größte Vorteil von Kaminholz liegt jedoch im Brennwert. Jedes Stück Holz muss durch den Scheitholztrockner, der sicherstellt, dass der Feuchtigkeitswert unter 15 Prozent liegt. Das Ergebnis: ein überdurchschnittlich hoher Brennwert und somit mehr Wärme. Die schonende Verarbeitung fördert außerdem den typisch würzigen Holzgeruch der Buche.

Splitterfrei & Staubfrei
Hoher Brennwert
angenehmer Geruch

Alle Eigenschaften von Kaminholz im Überblick

  • Das Brennholz stammt ausschließlich aus Österreich. Es wird schonend und nachhaltig verarbeitet.
  • Das Brennholz ist abgerundet und splitterfrei. Es liegt gut in der Hand. Verletzungen beim Hantieren mit Holz werden vermieden.
  • Das Brennholz wird vor der Auslieferung gereinigt. Das garantiert die saubere, staubfreie Lagerung im Wohnbereich oder auf der Terrasse.
  • Durch die sorgfältige Behandlung in einer Trommel ist das Brennholz überdurchschnittlich trocken. Der erzielte Brennwert ist ideal.

„Buchen sollst du suchen“ – dieses Sprichwort hat sich das Team von KAMINHOLZ zu Herzen genommen. Daher wird mehrheitlich auf hochwertiges, österreichisches Buchen-Holz zurückgegriffen. Warum? Das ist einfach erklärt. Zum einen verfügt Buchenholz über eine ausgezeichnete Brenndauer, es brennt besonders ruhig und gleichmäßig bei einem verhältnismäßig hohen Energiewert von 1.600 KWh/srm. Zum anderen ist in Buchen-Brennholz kein Harz enthalten, damit besteht bei der Verbrennung keine Gefahr von Funkenflug.

Kaminholz vertraut auf heimische Buche

 

Der Unterschied zu herkömmlichem Holz könnte nicht offensichtlicher sein: Mit KAMINHOLZ hält hochwertigstes Brennholz Einzug in heimische Wohnzimmer. Mit dem Kauf von Kaminholz, das ausschließlich aus österreichischen Wäldern stammt, profitiert die heimische Wirtschaft, die Umweltbelastung wird so gering wie möglich gehalten und es lässt sich lückenlos nachvollziehen aus welchem Wald das Holz stammt. Diese Kriterien sind bei kommerziellem Holz leider nicht immer gegeben. Das vorbildliche Engagement von KAMINHOLZ und der Familie Kupferschmidt wurde bereits 2007 mit dem Staatspreis für beispielhafte Waldwirtschaft ausgezeichnet.

  • frei von Harz und Funkenflug
  • frei von Ungeziefer
  • sehr hoher Brennwert
  • angenehm würziger Holz-Geruch
  • sehr gute Glutbildung
  • Buche verbrennt gleichmäßig
  • bezauberndes Flammenbild
  • sehr gut für offene Kamine geeignet

Brennholz aus Österreich

Qualität aus Überzeugung

Heute ist es einfacher denn je, qualitativ hochwertige Produkte zu nützen. Diese Tatsache gilt für alle Lebensbereiche: von Lebensmitteln über Kosmetika bis hin zu täglichen Gebrauchsgegenständen. Doch beim Holz, da war es nicht immer so einfach, geprüfte Qualität zu finden. Mal ist die Herkunft ungewiss, mal das Holz zu feucht. Bei KAMINHOLZ dagegen kann sich jeder Kunde auf höchste Qualität verlassen. Qualität beim Brennholz selbst, Qualität bei der Verarbeitung und Qualität beim Kundenservice. Das Kaminholz wir im umweltfreundlichen Elektroauto geliefert und auf Wunsch vor Ort eingeschlichtet.

Der hohe Wert des Kaminholzes entsteht durch den heimischen Anbau und die modernste schonende Verarbeitung. Das Trocknungsverfahren entzieht den Scheiten die Feuchtigkeit, dadurch lässt es sich leicht anzünden und qualmt kaum. Weitere positive Effekte : Das Holz ist splitterfrei und staubarm.

Mit KAMINHOLZ ist es nun richtig einfach, beim Heizen auf hochwertiges Brennholz zurückzugreifen.

Fragen und Antworten rund
um Brennholz

In welchen Verpackungseinheiten wird
das Brennholz angeboten?

Kaminholz gibt es in den Scheitlängen 25 und 33 Zentimeter – jeweils in der Variante abgerundet oder naturbelassen. Der Durchmesser des Scheitholzes beträgt maximal acht oder 13 Zentimeter. Das Brennholz ist in folgenden Verpackungseinheiten erhältlich:

  • Ein Schüttraummeter auf einer Einsatzpalette (Europalette.)
  • Zehn Kilogramm, gebündelt in der runden Rolle.
  • Individuelle Menge geschüttetes Kaminholz, das lose mit dem Abschieber abgeladen wird.

Die Anlieferung des Kaminholzes und das Abladen mittels Abschieber ist in Carports oder Garagen problemlos möglich.

Die Kaminholz-Mäuse zum Anheizen sind zu je 50 Stück im Papiersack erhältlich, Anheizholz im Zehn-Kilogramm-Netzsack.

Wie erfolgt die Brennholz-Lieferung?

Damit die Zustellung umweltfreundlich ist, wird sie durch KAMINHOLZ selbst durchgeführt. Die Auslieferung erfolgt mittels Elektroauto, das durch eine hauseigene Photovoltaikanlage geladen wird. Mit dem Elektroauto ist es möglich, auch in enge Hauseinfahrten und Tiefgaragen auszuliefern. Auf Nachfrage übernimmt das KAMINHOLZ-Team auch das Einschlichten des Brennholzes am gewünschten Ort.

Wie wird Brennholz richtig gelagert?

Das Brennholz von Kaminholz ist durch die Verarbeitung richtig trocken – und das sollte, wenn möglich, auch so bleiben. Zur Lagerung des Holzes wird aus diesem Grund ein trockener, überdachter und gut belüfteter Ort benötigt. Unser Kaminholz kann auch direkt auf dem Boden gestapelt werden. Auch im Keller ist die Lagerung unserer Produkte kein Problem.

Muss das Brennholz von Kaminholz noch trocknen?

Nein! Das Kaminholz ist bei Anlieferung oder Abholung bereits trocken. Trockener sogar als handelsübliches Brennholz. Daher kann das Kaminholz sofort nach der Lieferung zum Einheizen genützt werden.

Für weitere Fragen rund ums Einheizen mit Kaminholz oder zu den Produkten steht das Kaminholz-Team unter office@kaminholz-gmbh.at jederzeit gerne zur Verfügung.